Die Zahl des Tages am 30.12.2011

Asse servierte Kristina Mladenovic in der ersten Qualfikationsrunde zum WTA-Turnier von Brisbane beim 7:5, 6:7, 6:2-Sieg gegen Michaella Krajicek. Damit hat sie gleich am ersten Tag der neuen Tennis-Saison den Rekord aus dem vergangenen Jahr von Naomi Broady egalisiert (in dieser Wertung erscheinen allerdings nur reguläre Spiele auf der WTA-Tour). Ist der Belag in Brisbane so schnell oder war Krajicek beim Return so langsam? Die Niederländerin servierte selbst immerhin 12 Asse. Auch Akgul Amanmuradova (1,90 Meter) servierte bei ihrem schnellen 6:3, 6:2-Erfolg gegen Patricia Mayr immerhin 11 Asse.

Kristina Mladenovic gilt als eines der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente im Damentennis weltweit. Mit ihren 18 Jahren dürfte auch beim Aufschlag in den nächsten Jahren noch mehr drin sein. In ihren 13 WTA-Spielen im Tennisjahr 2011 servierte sie im Schnitt 2,85 Asse. Umso erstaunlicher ihre heutige Leistung.

Share via email
Leave a Comment